Mobilitätsausweis für Immobilien




Der Mobilitätskostenrechner berechnet die Mobilitätskosten, deren Folgekosten (Unfallrisikokosten, Reisezeit, CO2-Emis- sionen) und die jährlichen Immobilienkosten (Mietkosten, Energiekosten, Instand- haltungskosten bzw. Betriebskosten) für einen Haushalt.

Standortentscheidungen sind langfristig wirksame und mit hohem Kapitaleinsatz verbundene Entscheidungen. Standortentscheidungen haben einen unmittelbaren Einfluss auf das Mobilitätsverhalten. Mit dem Mobilitätsrechner ist es möglich die mittelfristigen Mobilitätskosten und deren Folgekosten realistisch abzuschätzen.

5.240 Euro hat im Jahr 2011 ein durchschnittlicher österreichischer Haushalt für Mobilität ausgegeben (Quelle: Statistik Austria, VCÖ 2011).

Mit diesem Online-Tool können Sie Ihre für Ihren Haushalt benutzerspezifischen jährlichen Immobilienkosten, Mobilitätskosten inklusive deren Folgekosten abhängig von Ihrem Immobilienstandort berechnen lassen.

Zusätzlich bietet dieses Tool die Möglichkeit einen Vergleich zwischen zwei raumlich unabhängigen Immobilienstandorten berechnen zu lassen.

Dieses Tool berechnet die mittelfristigen Immobilien- und Mobilitätskosten. Das Ziel des Tools ist die Durchführung von längerfristigen Kostenberechnungen. Durch die Schwankung der jährlichen Preise für Mietkosten, Energiekosten, Treibstoffkosten u.a., und der veränderten Mobilität einzelner Generationen, ist dies ohne weitere Grundlagenforschung derzeit nicht näher abschätzbar.

Für eine längerfrisitge Berechnung entscheiden Sie als Nutzer des Tools selber, ob die jährlichen Immobilienkosten bzw. Mobilitätskosten durch die Anpassung von Miet-, Betriebs- bzw. Instandhaltungs-, Energie-, Treibstoff-, ÖV-Kosten steigen oder fallen werden und beachten Sie dies eventuell bei längerfrisitigen Berechnungen in Zukunft.

Berechnen Sie jetzt hier ihre persönlichen Mobilitätskosten und vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit einem durchschnittlichen österreichischen Haushalt.

Zum Berechnen hier klicken:





Das Konsortium:










Gefördert durch: