Einstiegstool (Demotool)

Das Einstiegstool soll dem Nutzer mit möglichst wenigen einfachen Angaben eine Grobeinschätzung der Mobilitätskosten für unterschiedliche (Wohn-)standorte erlauben.

Ziel des Einstiegstools ist es dem Nutzer aufzuzeigen, welche Informationen mit dem MAI-Tool in Erfahrung gebracht werden können, ohne detaillierte Angaben zum Haushalt auszufüllen.

Die Ergebnisse dieses Tools können jedoch nur eine grobe Information zu den Mobilitätskosten bieten und sind nicht dazu geeignet, Basis für eine Standortentscheidung zu sein.

Hier geht es zur Grobeinschätzung der Mobilitätskosten durch das Einstiegstool (Demotool):

Für das Einstiegstool wurden durchschnittliche Mobilitätskennzahlen nach Lebenstiltypen für die gesamte Mobilität (für die Mobilität ohne Arbeits- und Ausbildungswege und für die Mobilität ohne Arbeits-, Ausbildungs- und regelmäßige Freizeitwege) erstellt.

Basis für die Lebensstilclusterung ist die Mikrozensuserhebung 2009 der Statistik Austria mit den Daten zu Alter, Geschlecht und Lebensunterhalt mit dem Merkmal Familientyp.
Nach der Identifizierung der 7 Lebensstilcluster wurde jeder Cluster nach dem Wohnstandort (4 Städte mit spezieller Infrastruktur, städtisch, ländlich geprägt, Landgemeinde) nochmals untergliedert sodass die folgenden 28 Lebenstypen (siehe Bild) ausgewertet wurden.

Abhängig von diesem Lebenstypen wurden durchschnittliche Mobilitätskennzahlen berechnet, welche als Basis für das einfache Tool dienen.
Zusätzlich wurde ein Zuteilungsalgorithmus im einfachen Tool entwickelt, der jede Person ein entsprechendes Mobilitätsmuster zuordnet.

Die Zuteilungsgrafik verdeutlicht, dass die Ergebnisse des Einstiegstool jedoch nur eine grobe Schätzung zu den Mobilitätskosten bieten und dadurch als Basis für eine Standortentscheidung herangezogen werden können.

Das Tool ist in drei Eingabebereiche unterteilt.

Angaben zum Standort bzw. der Immobilie:
Bei diesem Bereich werden mithilfe des Benutzers Angaben zum Wohnstandort getroffen. Dabei kann der Benutzer aus einer ausgewählten Liste von Orten bzw. Gemeinden wählen. Dieser ist für die Zuordnung der Mobilitätsauswertungen entscheidend.
Bei diesem Tool wird nur der Standort der Immobilie berücksichtigt. Eine wesentlich detailliertere Auswertung der Immobilienkosten ist im erweiterten Tool möglich.

Angaben zur Mobilität:
In diesem Bereich werden Angaben zur Mobilität des Haushalts getätigt. Dabei wird die Möglichkeit zur Benutzung des Individualverkehrs im Haushalt abgefragt.

Angaben zum Haushalt:
In diesem Bereich werden die persönlichen Angaben des Haushaltes abgefragt. Die Eingaben müssen für alle im Haushalt lebenden Personen angegeben werden. Dabei gibt der Benutzer für die Mobilität bzw. Risikoauswertung relevante Informationen in das Tool ein.

Allgemeine Informationen zur Benutzung des einfachen Tools:
Bei Buttons werden aktivierte Optionen mit grüner Farbe dargestellt.

Das Konsortium:










Gefördert durch: